Die Befürchtung, dass die Tigermücke in der Region heimisch wird, hat sich in diesem Sommer nicht bewahrheitet.

Die «Schweiz am Sonntag» schreibt mit Berufung auf das Kantonale Laboratorium, dass nur gerade eine Tigermücke in den aufgestellten Fallen vorgefunden wurde.

Das Insekt ist gefürchtet, weil es Krankheiten wie das Zika-Virus übertragen kann.