In der Startphase hatten die Basler deutlich mehr vom Spiel. Sie kamen zu einer ganzen Reihe guter Chancen und hätten eigentlich in Führung gehen müssen.

Entgegen dem Spielverlauf gingen die Berner in der 29. Minute in Führung. Leonardo Bertone traf mit einem Freistoss-Aufsetzer aus rund 30 Metern, bei dem Basels Torhüter Yann Sommer nicht besonders gut aussah.

Nur 4 Minuten später erhöhte Alexander Gerndt, ebenfalls mit einem platzierten Weitschuss, auf 2:0. Kurz vor der Halbzeitpause konnte Marco Streller mit einem tückischen Aufsetzer für Basel zum 1:2 verkürzen.

Nach 80 Minuten glückte Basel mit einem Traumtor dann das verdiente 2:2. Marcelo Diaz traf aus rund 25 Metern mit einer satten Direktabnahme ins rechte Lattenkreuz. Nach 89 Minuten holte Marco Streller einen Foulpenalty heraus. Fabian Frei verwandelte diesen sicher zum 3:2-Schlussresultat. (SI)

Basel - Young Boys 3:2 (1:2).

St. Jakob-Park. - 27'225 Zuschauer. - SR Hänni. - Tore: 29. Bertone (direkter Freistoss) 0:1. 33. Gerndt (Bertone) 0:2. 43. Streller 1:2. 80. Diaz 2:2. 89. Frei (Foulpenalty) 2:3.

Basel: Sommer; Voser, Sauro, Suchy, Safari; Serey Die (46. Stocker), Elneny (46. Diaz), Xhaka; Frei, Delgado (57. Andrist); Streller.

Young Boys: Mvogo; Sutter, Von Bergen, Vilotic, Rochat (64. Hadergjonaj); Gajic, Bertone; Nuzzolo, Frey (79. Afum), Martinez; Gerndt (71. Kubo).

Bemerkungen: Basel ohne Ivanov, Schär (beide verletzt) und Sio (krank). YB ohne Wölfli, Simpson, Spycher, Zarate, Dubai, Bürki (alle verletzt), Steffen und Costanzo (beide gesperrt). 91. Lattenschuss von Nuzzolo. Verwarnungen: 28. Serey Die. 35. Frey. 45. Delgado. 45. Elneny. 62. Rochat (alle Foul). 78. Martinez (Unsportlichkeit).

Rangliste: 1. Basel 20/39. 2. Young Boys 20/34. 3. Grasshoppers 19/33. 4. Luzern 20/32. 5. St. Gallen 19/30. 6. Thun 20/27. 7. Zürich 19/25. 8. Aarau 18/19. 9. Sion 18/17. 10. Lausanne-Sport 19/7.

Lesen Sie hier, wie sich das Spiel von Minute zu Minute entwickelte:

 

Cover-IT Liveticker: FCB - YB

 

Cover-IT Liveticker: FCB - YB