Basel

Feuer im Dachstock: Drei Personen werden bei Wohnungsbrand verletzt

Die Feuerwehr musste in der Nacht auf Montag ausrücken. (Symbolbild)

Die Feuerwehr musste in der Nacht auf Montag ausrücken. (Symbolbild)

In der Nacht auf Montag brannte es in der Hebelstrasse Nähe St. Johanns-Ring in einer Wohnung. Drei Personen wurden dabei verletzt.

Gegen 1.30 Uhr in der Nacht auf Montag brach in einer Wohnung an der Hebelstrasse in der Nähe des St. Johanns-Rings ein Feuer aus. Ein Nachbar meldete, Rauch im Dachstock der Liegenschaft. Die Bewohner des Hauses mussten evakuiert werden.

Das Feuer brach in einem Zimmer der Dachwohnung aus. Der Basler Berufsfeuerwehr gelang es den Brand rasch zu löschen.

Die Sanität musste den 56-jährigen Wohnungsmieter, einen 31-jährigen Mann und ein 3-jähriges Mädchen wegen Rauchvergiftung ins Spital bringen.

Die genaue Brandursache ist noch nicht geklärt und Gegenstand der Ermittlungen. Die Hebelstrasse musste während den Rettungsarbeiten gesperrt werden.

 

Aktuelle Polizeibilder

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1