1. August
Feuerwerke und Festreden: Diverse Attraktionen in Basel am Nationalfeiertag

Fünf Feiern gibts in Basel-Stadt – alle haben ihre Vorzüge. Am Rhein ist neben dem Feuerwerk der Auftritt des Muiskers Gustav auf dem Kulturfloss eine Attraktion. In Riehen gibt es eine Hüpfburg und in Bettingen spricht Baschi Dürr zu den Gästen.

Jasmin Grasser
Drucken
Teilen
Der Kanton Basel-Stadt hat am Nationalfeiertag viel zu bieten.

Der Kanton Basel-Stadt hat am Nationalfeiertag viel zu bieten.

Martin Töngi

Dichtes Gedränge auf der Mittleren Brücke, Essensstände und Bars rund um das Rheinbord und rund 100000 Besucher: Während der Bundesfeier am Rhein platzt die Innenstadt jährlich beinahe aus allen Nähten.

Sperrungen in der Innenstadt

Aufgrund der Bundesfeier wird die Mittlere Brücke am 31. Juli ab 16 Uhr für den Individualverkehr gesperrt. Das Fahrverbot gilt auch für Velofahrer. Ebenfalls gesperrt sind Blumenrain, die Spiegelgasse, die Marktgasse und die Eisengasse. Auf der Kleinbasler Seite ist die Zufahrt zur Mittleren Brücke ab der Ecke Klybeckstrasse und Untere Rebgasse nicht möglich. Ab 17 Uhr kommt auch der Tram- und Busbetrieb zum Erliegen. Rheinschwimmer sind angehalten, ab 17 Uhr den Abschnitt zwischen Münsterfähre und Johanniterbrücke unbedingt zu meiden. Zu diesem Zeitpunkt finden diverse Wasserprogramme statt. Ab 21 Uhr werden die Wettstein- und Johanniterbrücke ebenfalls für jeglichen Verkehr gesperrt sein.

Mit verschiedenen Programmpunkten wird der Bundesfeiertag bis 1 Uhr früh begangen. Auf dem Kulturfloss spielt am selben Abend der dreisprachige Musiker Gustav. Das Highlight ist wie jedes Jahr das Feuerwerk auf dem Rhein, das nicht nur die kleinen Besucher zum Staunen bringt: Rund 25 Minuten wird es dauern, «Die 1244 Feuerwerkskörper bringen rund 2,7 Tonnen auf die Waage», sagte Daniel Arni, Leiter Messe und Märkte, gestern an der Medienkonferenz zu den verschiedenen Bundesfeiern. Der 1. August wird im Stadtkanton gleich fünfmal anders gefeiert.

Was viele nicht wissen: «Die offizielle Basler Bundesfeier findet auf dem Bruderholz am 1. August statt», sagt Arni. Deren Programm ist auch klar traditioneller ausgelegt als das Volksfest am Rheinbord. «Wir werden zum Beispiel ein Alphorntrio haben, das eher jazzige Töne spielen wird», sagt Evelyne Péquignot, Programmverantwortliche der Bruderholzfeier. Das Singen der Nationalhymne vor dem Feuerwerk ist ebenfalls Tradition. Wer eine ursprüngliche und kleinere Feier der grossen Masse vorzieht, ist in Riehen und Bettingen richtig.

Die verschiedenen Feiern im Kanton Basel-Stadt

Bundesfeier am Rhein

Das Stadtfest beginnt um 17 Uhr, dann öffnen die Bars und Essstände. Um 18 Uhr eröffnet der Jodlerklub Laufenburg-Rheinfelden an der Schifflände den musikalischen Teil der Feier. Zwölf Konzerte finden an diesem Abend statt. Zwei Brassbands werden auf dem Festgelände unterwegs sein. Um 20.45 Uhr startet der Final des Schlauchbootrennens. Auf dem Gelände kann man Sterne der Organisation Fairmed erstehen, der Erlös wird gespendet. Das Feuerwerk beginnt um 23 Uhr - die Feier dauert bis 1 Uhr.

1. August auf dem Bruderholz

Ab 18 Uhr öffnen die Festwirtschaften auf dem Bruderholz ihre Zapfhähne. Um 19.50 Uhr läuten die Glocken der Tituskirche. Das Musikprogramm startet um 20 Uhr. Der Quartier-Circus Bruderholz sorgt zusammen mit Alfons Eschle, der mit einer singenden Säge musiziert, für Unterhaltung. Kurz vor 21 Uhr hält Grossratspräsident Conradin Cramer eine Rede, danach wird das traditionelle Höhenfeuer entzündet. Um 22.10 Uhr singt der Tenor Timothy Löw die Nationalhymne, das Feuerwerk startet um 22.15 Uhr.

Feier des Fischer-Club Basel

An diesem Wochenende veranstaltet der Wasserfahrverein Fischer-Club Basel (FCB) das nationale Einzel-Weidlingswettfahren auf dem Rhein. 400 Wasserfahrer werden sich messen. Am 31. Juli um 18.15 Uhr findet das Guggen-Langschiffrennen zum 20. Mal statt. Der FCB wird während der Bundesfeier am Rhein zwischen dem Abschnitt Münsterfähre und Wettsteinbrücke für Essen, Trinken und Unterhaltung sorgen: Neben einem Barbetrieb mit DJ steht auch eine spezielle Fischküche auf dem Programm.

1. August in Riehen

Der Nationalfeiertag wird auch in Riehen begangen: Ab 18 Uhr wird der Sarasinpark zum Festgelände. Neu gibt es in diesem Jahr eine Bundes-Bar als Abwechslung zum Festzelt. Unter freiem Himmel hat es eine Hüpfburg, eine Torwand und ein Riesenmikado für kleinere Besucher. Die Feuerwehr Riehen-Bettingen hilft beim fachgerechten verbrennen von Feuerwerk. Die Festansprache hält Roger Thiriet, Medienschaffender und Präsident der Stiftung Telebasel. Moderiert wird die Feier von Christian Klemm.

Jubiläumsfeier in Bettingen

Die Bundesfeier der kleinen basel-städtischen Landgemeinde steht in diesem Jahr unter dem Motto des Jubiläums «Bettingen - 500 Jahre zu Basel». Die Festrede wird Regierungsrat Baschi Dürr halten. Das Festgelände befindet sich in diesem Jahr auf dem Badi-Parkplatz und bietet Platz für rund 400 Gäste. Die öV-Anbindung ist gewährleistet. Das Jubiläumsfeuerwerk wird unter professioneller Leitung abgefeuert, musikalisch begleitet und kommentiert. Für die Kinder haben die Organisatoren der Feier einen Bhaltis bereit.

Aktuelle Nachrichten