Pärkli Jam. Der Name ist Programm. Jedes Jahr verwandelt sich der St. Johanns Park für ein Wochenende in ein Festivalgelände. Mit mehreren Bühnen, Foodständen, Bars und sogar Hüpfburgen. Dutzende freiwillige, jugendlich Helfer und das Team des Badhueslis organisieren den Anlass gemeinsam. Hier sind sieben Tipps, die Sie sich am diesjährigen Pärkli Jam nicht entgehen lassen sollten:

1 Pärkli Jam-Bier

Wenn man eine Festival-Packliste googelt, kommen diverse alltägliche Dinge: Pass, Geld, Unterwäsche, Waschutensilien. Irgendwann kommt dann das Bier. Eigentlich sollte das schon viel weiter oben stehen. Das haben der Pärkli Jam und die Allschwiler Brauerei Kitchenbrew verstanden. Deshalb gibts in diesem Jahr zwei verschiedene Pärkli Jam Biersorten, die eigens für die Veranstaltung gebraut werden. Das Bier kann an einer der beiden Bars gekauft werden.

2 Amorph auf der Mainstage

Die sechsköpfige Basler Band Amorph tritt als Headliner am Pärkli Jam auf. Was die für Musik machen? In einem Interview mit dem Magazin «wie wärs mal mit» sagte Bandmitglied Samuel 2017: «Es ist ein Mix aus Verschiedenem – angefangen hat es bei Punk, Ska und Instrumental, vielleicht sogar auch ein wenig Prog-Rock. Schliesslich kam viel Synthie dazu und unser Sound wurde mehr zu Alternative mit Pop-Einflüssen.» Ihre Musik sei heute ruhiger und nicht mehr so heftig. Am Pärkli Jam zeigen Amorph ihr erstes Album «Where We Grow Tongues».

3 Willkommen bei «Meat & Greet»

Wer beim Tanzen und Zuhören Hunger bekommt, muss am Pärkli Jam nicht auf den alten Farmer aus der Handtasche zurückgreifen. Neben vielen anderen Foodständen ist auch der mobile Burgertruck «Meat & Greet» vor Ort. Seit 2015 ist der Truck in der Region unterwegs und bringt seine Burger an die Leute. Das Ziel der beiden Gründer Manuel Eberle und Bojan Hofmann: Einmal ein Burger-Restaurant zu eröffnen. Zuerst werden sie aber die hungrigen Bäuche im St. Johanns Park füllen.

4 Musik von der Fähri

Der Pärkli Jam macht sich auch die Ueli Fähri zur Bühne. Dort wird unter anderem der Basler Tim Hüllstrung auftreten. Momentan studiert er am Jazzcampus Basel. Vor einer Woche trat Hüllstrung mit seiner Band noch am Imagine Festival auf dem Klosterhof auf. Am Freitag um 22.30 Uhr geht sein Konzert los.

5 The Amber Unit mit neuem Album

Am Samstag um 16.45 Uhr präsentiert The Amber Unit ihr neues Album auf der Mainstage des Pärkli Jam. Seit zwanzig Jahren tourt die Bands durch die Schweiz. Mit ihrem Album «While You Started a Revolution - We Started Love» verabschiedeten sie sich 2011 vom Mainstream und bewegen sich seit dem zwischen verschiedenen Stilrichtungen.

6 Hüpfburgen für die Kleinen

Ich würde eigentlich gerne ans Pärkli Jam gehen, aber finde keinen Babysitter. Das ist überhaupt kein Problem. Im Gegenteil. Im St. Johanns Park gibt es während des ganzen Wochenendes Programm für die Kinder. Zum Beispiel wird eine Dalmatiner-Hüpfburg der Robi-Spiel-Aktionen aufgestellt sein. Zudem bietet der «Spilruum» am Samstag eine Spielhalle für Kinder an. Auch beim Musiklabor am Sonntag oder der Kreativwerkstatt Jukibu, ebenfalls am Sonntag, können sich die ganz Kleinen austoben.

7 Mit Hüftschwung durchs Pärkli

Am Sonntag wird Flamenco geübt. Die Tanzschule Flamenco La Rubia wird tanzfreudigen Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen den andalusischen Tanz näher bringen. Ab halb drei wird zum Tanz aufgefordert.

Infos zum Pärkli Jam unter www.paerklijam.ch