EuroAirport
Flugspuren und Lärmdaten jederzeit abrufen: Das neue Tool TraVis macht es möglich

Wer an den Flugspuren und Lärmdaten von an- und abfliegenden Flugzeugen am EuroAirport interessiert ist, hat seit heute die Möglichkeit, diese online verfolgen zu können. Der Flughafen Basel-Moulhouse hat mit ihrem neuen Tool TraVis das Ziel, klar und transparent zu informieren.

Drucken
Teilen
Seit heute kann man die Lärmdaten von den Flugzeugen jederzeit per Internet einsehen. (Symbolbild)

Seit heute kann man die Lärmdaten von den Flugzeugen jederzeit per Internet einsehen. (Symbolbild)

Kenneth Nars

Bisher gab es am EuroAirport die Möglichkeit über fest installierte Lärmmessstationen und eine mobile Lärmmessstation die Messungen einzusehen. Neu geht das nun auch über das Internet. Das neue Tool namens TraVis (kurz für Track Visualisation) liefert vor verschiedenen Kartenhintergründen Informationen zu Flugbewegungen, Messstellen und Lärmdaten.

Wie der EuroAirport in ihrer heutigen Mitteilung schreibt, unterliegt die Veröffentlichung der Daten gewissen Einschränkungen. Denn die Radarspuren liefert die französischen Zivilluftfahrtbehörde DGAC. Deshalb verzögert sich die Darstellung der Daten um 30 Minuten. Flüge nach Sichtflugregeln und Militärflüge werden ausserdem nicht angezeigt, heisst es weiter.

Neben aktuellen Informationen, zeigt das neue Tool auch Daten, die bis zu einem Monat zurückliegen. Ausserdem werden per Mausklick Flugplan- und Wetterdaten, Flugzeugtypen, Steig- und Sinkprofile der Maschinen sowie Pegel-Diagramme der einzelnen Messstationen angezeigt. Zudem kann man Fragen oder Beschwerden zu Flügen über TraVis direkt einreichen.

Unter folgendem Link finden Sie das neue Tool des Flughafens Basel-Moulhouse: www.travis.euroairport.com

Aktuelle Nachrichten