Schmuggel

Franzose wollte Elefanten-Stosszahn über den Zoll schmuggeln

Diesen Elefanten-Stosszahn wollte ein 40-jähriger Franzose in die Schweiz schmuggeln.

Diesen Elefanten-Stosszahn wollte ein 40-jähriger Franzose in die Schweiz schmuggeln.

Schweizer Grenzwächter kontrollierten am Sonntagvormittag den Intercity-Zug Frankfurt-Zürich, als dieser in den Badischen Bahnhof einfuhr. Dabei entdeckten sie im Gepäck eines Franzosen einen rund 90 Zentimeter langen Elefanten-Stosszahn, den dieser in die Schweiz schmuggeln wollte.

Da der Handel mit Elfenbein verboten ist, beschlagnahmten die Grenzwächter den Stosszahn. Der 40-Jährige Schmuggler muss sich nun wegen Verstosses gegen ein internationales Artenschutzabkommen verantworten. (sra).

Meistgesehen

Artboard 1