Belästigung
Frau auf Heimweg sexuell belästigt

Heute Nacht kurz vor 5 Uhr wurde in der Elsässerstrasse eine junge Frau von einem Mann gepackt und angefasst. Sie wehrte sich und konnte per Handy die Polizei rufen.

Merken
Drucken
Teilen

Solothurner Zeitung

Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass die Frau bei der Johanniterbrücke von einem Mann angesprochen und belästigt worden war. Als sie sich Richtung Elsässerstrasse entfernte, folgte ihr der Unbekannte, packte sie und fasste sie unsittlich an.

Die Frau wehrte sich und schrie um Hilfe, wobei es ihr gelang, sich zu befreien und über Natel die Polizei zu verständigen. Diese konnte kurze Zeit später den Mann stellen, welcher sich jedoch vehement der Festnahme widersetzte und die Polizisten angriff. Beim mutmasslichen Täter handelt es sich um einen 27– jährigen
Portugiesen. (jep)