Basel
Frau will Küchenbrand selbst löschen und verletzt sich dabei

Bei einem Küchenbrand am Dienstagabend an der Feldbergstrasse in Basel ist die Wohnungsinhaberin verletzt worden. Sie hatte versucht, das Feuer vor Eintreffen der Feuerwehr selbst zu löschen. Sie wurde in die Notfallstation eingewiesen.

Drucken
Teilen
Die Küche geriet in Brand, Ursache ist noch unklar. (Symbolbild)

Die Küche geriet in Brand, Ursache ist noch unklar. (Symbolbild)

Keystone

Die Notfalldienste alarmiert hatte ein Passant, der bemerkte, dass starker Rauch aus einem Fenster des Mehrfamilienhauses austrat. Die angerückte Berufsfeuerwehr konnte den Brand in kurzer Zeit löschen, wie die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilte.

Die Brandursache ist Gegenstand von Ermittlungen. Wegen des gegen 19.45 Uhr ausgebrochenen Brandes musste die Feldbergstrasse für den Verkehr zeitweise gesperrt werden.