Noch 25 Tage, dann läutet das «Mässgleggli» zum 542. Mal die Basler Mäss ein. Zwar bieten die zwei Wochen vom 27. Oktober bis 11. November wie jedes Jahr actionreichen Nervenkitzel und kulinarische Schlemmertouren.

Dennoch warten Überraschungen auf die Herbstmesse-Besucher. Wegen der Bauarbeiten auf dem Messeplatz stellen die Marktfahrer ihre Bahnen und Stände nicht in der Halle 3, sondern gegenüber in der Halle 2 auf. Zudem ragt der Freefall-Tower, das Aushängeschild der Herbstmesse, aus dem Rundhof in den Himmel hinauf. (bz)