Basel

Fünf Fahrzeuge in Kollision verwickelt – zwei Verletzte und langer Stau

Am Freitag kam es wegen eines Unfall zu einem längeren Stau auf der Autobahn A2 bei Basel. (Symbolbild)

Am Freitag kam es wegen eines Unfall zu einem längeren Stau auf der Autobahn A2 bei Basel. (Symbolbild)

Bei einer Auffahrkollision auf der A2 in Basel haben sich am Freitagnachmittag zwei Personen leichte Verletzungen zugezogen. Der Unfall, in den fünf Fahrzeuge verwickelt waren, führte zu einem Stau und zu langen Wartezeiten.

Zugetragen hat sich der Unfall kurz nach 13.30 Uhr bei der "Breite-Überdeckung". Ein 20-jähriger Automobilist, der in Richtung Deutschland unterwegs gewesen war, bemerkte zu spät, dass die Fahrzeuge vor ihm abbremsten und krachte ins Heck des vor ihm fahrenden Wagens, wie die Basler Polizei am Samstag mitteilte.

Durch den Aufprall wurden drei weitere Fahrzeuge ineinander geschoben. Die Polizei beziffert den Sachschaden auf mehrere 10'000 Franken. Zwei Autos sind schrottreif. Die sieben Personen, die sich in den Fahrzeugen befunden hatten, wurden von der Polizei mit einem Mannschaftstransporter von der Autobahn gefahren.

Während der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge stand im Bereich "Breite" nur eine Fahrspur zur Verfügung. Dies führte zu einem Rückstau bis zur Verzweigung Augst und zu Wartezeiten von rund 90 Minuten.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1