Die Familie wollte auf den gestohlenen Velos bei der Elsässerstrasse über den Zoll nach Frankreich fahren. Das Grenzwachtkorps erhielt jedoch einen Tip und wollte die fünf Personen kontrollieren. Diese flohen zuerst, konnten jedoch später in der Nacht auf Freitag von der Basler Polizei festgenommen werden, wie die Basler Staatsanwaltschaft mitteilte.

Die Polizei stellte bei der Familie auch Einbruchswerkzeug sicher. Nun wird abgeklärt, ob der 41-jährige, aus Mazedonien stammende Vater, die 36-jährige Mutter sowie die Kinder im Alter von 15, 17 und 18 Jahren noch für weitere Diebstähle in Frage kommen.

Zudem nahm die Polizei nach einem Hinweis eines Anwohners an der Südquaistrasse zwei Männer fest, die versucht hatten, in einem Vorgarten Fahrräder zu stehlen. Am Tatort wurde Einbruchswerkszeug sichergestellt, wie die Staatsanwaltschaft weiter schreibt. Bei den Festgenommen handelt es sich um einen 25-jährigen Algerier und einen Mann mit einer bis anhin ungeklärten Identität.