Planung
Für das Areal des Basler Uni-Spitals gibt es einen Masterplan

Für das Areal des Universitätsspitals Basel liegt ein Masterplan vor. Er bildet die Grundlage für die langfristige Entwicklung des Areals, auf dem sich auch denkmalgeschützte Objekte befinden, darunter das Klinikum 1.

Drucken
Teilen
Universitätsspital Basel

Universitätsspital Basel

bz Basellandschaftliche Zeitung

Die Basler Regierung hat den Masterplan «Campus Gesundheit» für das Areal zwischen Petersgraben, Spitalstrasse, Schanzenstrasse und Hebelstrasse genehmigt. Er ist für die Behörden verbindlich und bildet die Vorstufe zur räumlichen Umsetzung, wie es in einer Mitteilung heisst.

Als nächster Schritt soll noch in diesem Jahr ein Wettbewerb für einen Bebauungsplan ausgeschrieben werden. Die Ergebnisse sollen 2013 vorliegen.

Thematisiert wird im Masterplan auch die Zukunft des Klinikums 2 am Petersgraben, das nicht mehr den Anforderungen an einen modernen Spitalbetrieb entspreche. Diese Gebäude muss umfassend saniert oder ersetzt werden. Ein Abbruch wird als «unkritisch» beurteilt.

Aktuelle Nachrichten