Basel-Stadt
Fussgängerstreifen werden dank reflektierendem Belag sicherer

Die Sicherheit für Fussgänger im Kanton Basel-Stadt wird erhöht: Alle Fussgängerstreifen sollen bis Ende Juli 2016 einen neuen, reflektierenden Belag bekommen.

Merken
Drucken
Teilen
Bis Ende Juli 2016 sollen alle Fussgängerstreifen in Basel-Stadt mit dem reflektierenden Belag versehen werden.

Bis Ende Juli 2016 sollen alle Fussgängerstreifen in Basel-Stadt mit dem reflektierenden Belag versehen werden.

Zur Verfügung gestellt

Das Bau- und Verkehrsdepartement Basel-Stadt wird bis im Sommer 2016 alle Fussgängerstriefen im Kanton sicherer machen. Zu diesem Zweck wird der Belag auf allen rund 1440 Fussgängerstreifen nach und nach erneuert. In die hellgelbe Farbe werden hochreflektierende Glasperlen intergriert, sodass die Streifen das Scheinwerferlicht reflektieren und für Autofahrer aufleuchten. Zusätzlich werden die Streifen von 40 auf 50 Zentimeter verbreitert und es werden reflektierende Signalschilder angebracht.

Mit den Arbeiten wurde Ende November begonnen, nachdem die Einsprachefrist für den vom Grossen Rat bewilligten Kredit von 1,45 Millionen Franken abgelaufen war. Wenn Salz gestreut werden muss, werden die Arbeiten an den Fussgängerstreifen unterbrochen und im März oder April wieder fortgesetzt. (iwi)