Restaurant

Gaia Hotel findet keinen Nachmieter für sein Restaurant

Seit Ende 2019 steht das Restaurant des Gaia Hotels leer. Bisher konnte noch kein Nachmitter gefunden werden.

Seit Ende 2019 steht das Restaurant des Gaia Hotels leer. Bisher konnte noch kein Nachmitter gefunden werden.

Das Gaia Hotel sucht einen neuen Mieter für sein Restaurant. Bisher war eine McDonalds-Filiale eingemietet, doch die Kette passt nicht mehr ins Konzept. Seit Ende 2019 stehen die Räumlichkeiten des Hotels nun leer.

Die Lage scheint attraktiv: An der Centralbahnstrasse 13, direkt gegenüber des Bahnhofs SBB, befindet sich das Gaia Hotel. Seit Jahrzehnten geführt von der Familie Geyer. Und diese Familie ist seit April 2019 auf der Suche nach einem neuen Mieter für sein Restaurant. Davon zeugt ein Inserat auf der Immobilienplattform Homegate.

Aber der Reihe nach: 30 Jahre lang war hier eine Filiale des Fastfood-Riesen McDonalds einquartiert. Im Frühjahr 2019 wurde der Mietvertrag indes nicht mehr verlängert. Die Kette passe nicht mehr ins Konzept, hiess es damals in einer Mitteilung des Gaia Hotels.

Wunsch nach regionalen Produkten und Hotel-Restaurant

Da hier vorwiegend regionale Bioprodukte angeboten würden, wünsche man sich einen Restaurateur, der im Rahmen dieser Werte arbeite. Zudem betreibe das Gaia Hotel selbst kein Restaurant mehr; die Gäste aber wünschten sich, im Hotel speisen zu können. Und so zog McDonalds Ende 2019 von dannen, genauer ein paar Häuser weiter in die ehemaligen Beschle-Räumlichkeiten an der Centralbahnstrasse 9.

Bis heute konnte kein Restaurateur, der den Vorstellungen der Geyers entspricht, gefunden werden. Das Inserat preist die Location und das nachhaltige Konzept der Geyers in englischer Sprache an, die Minimalmiete wird mit 18000 Franken angegeben. Warum die Geyers in dieser langen Zeit noch nicht fündig wurden, liess sich nicht erörtern: Die beiden Geschäftsleiterinnen Selinda Geyer und Natalie Durrer-Geyer weilen bis kommende Woche in den Ferien. 

Meistgesehen

Artboard 1