Zur Verpuffung kam es kurz vor drei Uhr an der Voltastrasse, wie die Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte. Ein Mann und eine Frau wollten die leere Gasflasche durch eine volle ersetzen. Sie wurden mit diversen Brandverletzungen ins Spital gebracht.

Das Lokal musste kurz evakuiert werden. Der Unfallhergang wird noch untersucht. Denkbar sei unsachgemässe Handhabung.