Das Gebirgsinfanteriebataillon 17 trat am Mittwoch vor dem Rathaus an, um seine Fahne nach geleistetem WK einzurollen. Im Rahmen der Übung «Conex 15» hatten die Soldaten und Offiziere das Grenzwachtkorps übungshalber bei der Sicherung der Landesgrenzen unterstützt. Das auf Subsidiäreinsätze spezialisierte Bataillon besteht vor allen Dingen aus Berner und Walliser Truppen und gehört der Gebirgsbrigade 9 («Gotthardbrigade») an.