Basel

Gehbehinderte auf Fussgängerstreifen angefahren

Eine gehbehinderte Frau wurde auf einem Fussgängerstreifen angefahren.  (Symbolbild)

Eine gehbehinderte Frau wurde auf einem Fussgängerstreifen angefahren. (Symbolbild)

Am Donnerstag ereignete sich gegen 16.30 Uhr ein Verkehrsunfall beim St. Johanns-Ring 145. Verletzt wurde niemand.

Eine 48-Jährige wollte mit ihrem Elektro-Rollstuhl den Fussgängerstreifen überqueren als sie von einem Motorrad angefahren wurde. 

Die gehbehinderte Frau wurde nicht verletzt, allerdings entstand ein erheblicher Sachschaden am Elektro-Rollstuhl.

Wie die Kantonspolizei am Freitag mitteilte, entfernte sich der Motorraldenker, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern.

Sachdienliche Hinweise werden von der Verkehrspolizei entgegengenommen.

Meistgesehen

Artboard 1