Basel
Generelle Lohnerhöhung im Basler Ausbaugewerbe

Im Basler Ausbaugewerbe haben sich die Sozialpartner auf eine generelle Lohnerhöhung geeinigt: Maler, Glaser, Dachdecker und weitere Berufsleute erhalten per 1. April 2012 zusätzliche 60 Franken im Monat.

Drucken
Teilen
Auch Dachdecker bekommen mehr Lohn.

Auch Dachdecker bekommen mehr Lohn.

Keystone

Eine weitere Lohnerhöhung im gleichen Umfang wurde per 1. April 2013 ausgehandelt, wie die Gewerkschaft Unia am Dienstag mitteilte. Profitieren können insgesamt rund 1500 Arbeitnehmende.

An den Verhandlungen waren neben der Unia auch die Gewerkschaft Syna und die Arbeitgeberverbände des Gesamtarbeitsvertrags für das Basler Ausbaugewerbe beteiligt. Die Verhandlungspartner waren sich gemäss der Mitteilung einig, dass trotz der aktuellen Minusteuerung eine substanzielle Lohnerhöhung nötig sei. Das Ausbaugewerbe habe ein wirtschaftlich erfolgreiches Jahr hinter sich.

Aktuelle Nachrichten