Zur offiziellen Eröffnung der Basler Weihnacht hat am Donnerstagabend Regierungspräsident Guy Morin die Weihnachtsbeleuchtung der Stadt eingeschaltet. Musikalisch umrahmt wurde die Ouvertüre durch das Hornensemble der Musik-Akademie Basel unter der Leitung von Stefan Ruf und den Extra-Chor des Theaters Basel unter der Leitung von Henryk Pollus.

Der Verband gemeinnütziger Basler Alters- und Pflegeheime schenkte kostenlos Tee, Glühwein und Bouillon aus. Ein wärmendes Getränk war bei Temperaturen um den Gefrierpunkt auch nötig. Die klirrende Kälte schreckte die Baslerinnen und Basler aber nicht ab. Gemeinsam mit Guy Morin zählten sie von zehn an rückwärts und liessen die von Weihnachtsspezialist Johann Wanner geschmückte Tanne vor dem Münster im Lichterglanz erstrahlen.

Gleichzeitig mit den Lichtern auf der Tanne begannen die Weihnachtsbäume auf Basels Strassen und die Weihnachtsbeleuchtung etwa in der Freien Strasse zu leuchten.