Aufgeflogen sind die Dänen, weil der eine Lenker am Grenzübergang Basel-St. Louis/Autobahn die Grenzwächter bei der Zollkontrolle mit dänischen Dokumenten einer andern Person zu täuschen versuchte.

Der zweite Fahrer haben sich überhaupt nicht ausweisen können und habe widersprüchliche Aussagen gemacht, teilte die Grenzwache in Basel am Freitag mit.

Unterwegs waren die beiden Dänen mit einem BMW 650i und einem Audi S5. Beide Fahrzeuge waren offenbar am selben Tag in Norddeutschland entwendet worden.

Bevor die Grenzwächter die Fahrzeugschieber den französischen Behörden übergeben konnten, versuchte der eine durch ein Toilettenfenster zu fliehen.