Das Parlament zog dabei mit 50 gegen 22 Stimmen die Anträge seiner Bildungs- und Kulturkommission (BKK) jenen der Regierung vor. Die LDP hatte die Regierungsanträge - mit einer Jahressumme von nur 1,22 Mio. Fr. - als eigenen Antrag wieder aufs Tapet gebracht.

Ferner beschloss der Grosse Rat mit grossem Mehr gegen Opposition der SVP neue Subventionen für den Verein Kinderbetreuung für dessen Mütter- und Väterberatung: Bis 2012 fliessen jährlich 690'000 Fr., 2013 und 2014 dann 890'000 Franken. (rsn)