Regierung
Grüne nominieren Elisabeth Ackermann als Regierungspräsidentin

Die Grünen haben an ihrer Delegiertenversammlung die bisherige Regierungspräsidentin zur Wiederwahl nominiert.

Merken
Drucken
Teilen
Elisabeth Ackermann wieder nominiert.

Elisabeth Ackermann wieder nominiert.

Nicole Nars-Zimmer niz

Die Mitgliederversammlung hat Elisabeth Ackermann einstimmig für die Wiederwahl in den Regierungsrat und für das Regierungspräsidium nominiert. Dies teilt die Partei in einer Mitteilung mit.

Im Oktober 2016 wurde Ackermann im ersten Wahlgang in die Regierung gewählt. Auch FDP-Sicherheitsdirektor Baschi Dürr war damals im Rennen um das Amt des Regierungspräsidenten, zog sich aber für den zweiten Wahlgang aufgrund seiner geringen Chancen zurück. Ackernann wurde dann Regierungspräsidentin.