Kantonale Wahlen - BS
Grünliberale holen Präsidium am Zivilgericht Basel-Stadt

Beat Schönenberger von den Grünliberalen wird neuer Präsident am Zivilgericht Basel-Stadt. Der promovierte Jurist und Privatdozent wurde im zweiten Wahlgang mit knappem Vorsprung für den Posten mit einem Pensum von 50 Prozent gewählt.

Drucken
Teilen
Beat Schönenberger hat sein Ziel erreicht

Beat Schönenberger hat sein Ziel erreicht

www.bs.grünliberale.ch

Schönenberger erhielt 14'413 Stimmen. Die von der linken Gruppierung Basta portierte parteilose Juristin Poonsap Stähelin, die im erste Wahlgang noch den ersten Rang belegt hatte, kam auf 14'008 Stimmen. Die Kandidatin der LDP, Annatina Wirz, trat für den zweiten Wahlgang nicht mehr an. Die Stimmbeteiligung betrug 27,5 Prozent.

Die am 15. Mai im ersten Wahlgang vergebenen Mandate gingen alle ans rotgrüne Lager: Als neue Präsidenten am Appellationsgericht wurden Christian Hoenen (SP, 100-Prozent-Pensum), Claudius Gelzer (Grüne, 70 Prozent) sowie Eva Christ und Oliver Steiner (beide SP und je 50 Prozent gewählt). Ein 50-Prozent-Präsidium am Zivilgericht ging zudem an Anita Heer (SP).