Im nächsten Jahr würden Themen wie die grenzüberschreitende Mobilität, der Klimaschutz sowie das Gesundheitswesen und der Verkehr im Dreiländereck behandelt, teilte die ORK am Freitag mit.

Der ORK obliegt es, die Regierungs- und Verwaltungsbehörden auf regionaler Ebene zu verbinden. Daran beteiligt sind Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz, die Kantone Basel-Stadt, Baselland, Aargau, Jura und Solothurn sowie die Region Elsass.