Der Brand war gegen 21.45 Uhr von Anwohnern entdeckt worden, wie die Staatsanwaltschaft Basel-Stadt am Freitag mitteilte. Die Feuerwehr löschte die in Vollbrand stehende Hochsprungmatte. Verletzt wurde niemand. Es entstand beträchtlicher Sachschaden.