Basel
Holländischer Haustürbetrüger in Basel erwischt

Die Basler Polizei hat einen holländischen Gauner erwischt, der einer älteren Dame ein vermeintlich hochwertiges Pfannen- und Messerset angedreht hatte. Der elegant gekleidete Mann wurde wegen Betrugsverdachts und eventueller Warenfälschung festgenommen.

Drucken
Teilen
Haustürbetrüger war in Basel unterwegs.

Haustürbetrüger war in Basel unterwegs.

Keystone

Die an der Tellstrasse wohnhafte Frau bezahlte am Dienstag für die Pfannen und Messer mehrere hundert Franken. Der Verkäufer hatte dem Opfer zuvor einen Hochglanzprospekt des angeblichen Herstellers ausgehändigt, wie das Justiz- und Sicherheitsdepartement am Mittwoch mitteilte. Bei näherer Betrachtung erwies sich die Ware jedoch als billigster Schrott.

Die Basler Polizei warnt in diesem Zusammenhang vor der Haustürbetrugsmasche. Bei dieser täuschen die Täter eine Notlage und Zeitdruck vor und bieten angeblich hochwertige Ware zu Schleuderpreisen aus einem Auto heraus an. Angeboten werden zumeist Lederwaren, Teppiche oder Schmuck. In allen Fällen bleibt den Opfern keine Zeit, das verpackte Produkt zu prüfen.