BaZ
Ideenklau? BaZ droht der Tageswoche rechtliche Schritte an - diese lenkt ein

Die «Basler Zeitung» drohte mit rechtlichen Schritten gegen die «Tageswoche», sollte diese eine geplante Immobilienbeilage veröffentlichen. Der Vorwurf: «Die Tageswoche» habe bei der «BaZ» abgekupfert. Die «Tageswoche» passt nun den Titel ihrer Beilage an.

Merken
Drucken
Teilen
Der Tageswoche droht eine Klage der BaZ wegen eines Streits um eine Immobilienbeilage.

Der Tageswoche droht eine Klage der BaZ wegen eines Streits um eine Immobilienbeilage.

Keystone

Die «Basler Zeitung» hat der «Tageswoche» rechtliche Schritte angedroht, wie «OnlineReports» meldet. Die «Tageswoche» habe ohne Erlaubnis eine Immobilienbeilage der «BaZ» übernommen. Es handelt sich um die Beilage «Bwohnen. Das Magazin für Wohnraum in der Nordwestschweiz», die vor zwei Jahren dreimal in der «Basler Zeitung» erschienen ist. Offenbar plante die «Tageswoche» am 24. Mai, im August und im November ebenfalls eine solche Beilage in Grossauflage zu veröffentlichen. Deren Titel entspricht fast demjenigen der «BaZ»: «Bwohnen. Das TagesWoche-Magazin für Wohnraum in der Nordwestschweiz».

Gemäss dem Bericht von «OnlineReports» gehen die BaZ-Anwälte davon aus, dass ehemalige BaZ-Mitarbeiter, die nun bei der «Tageswoche» arbeiten, unrechtmässig Insider-Informationen weiterverwendet haben und sich damit des unlauteren Wettbewerbs schuldig gemacht haben. Die «Tageswoche» hat sich inzwischen bereit erklärt, die Beilage anders zu gestalten und auf den Titel «Bwohnen» zu verzichten. (sra)