Die von der Sperrung betroffenen Tramlinien werden umgeleitet. Ein Busersatz ist nach Angaben der BVB nicht möglich, weil die Fahrzeuge durch die Freie Strasse verkehren müssten. Dafür habe es dort nicht genug Platz. Zudem sei die Freie Strasse zwischen Hauptpost und Marktplatz nicht auf regelmässigen Schwerverkehr ausgelegt.

Nötig sind die Sanierungsarbeiten in der Falknerstrasse, weil die stark beanspruchten Gleise dort nach 17 Jahren ihre maximale Lebensdauer erreicht haben. Ersetzt werden die Gleise im Abschnitt zwischen Postkurve und Marktplatz. Befahren wird die Falknerstrasse von den Trams der Linien 6, 8, 11, 14, 15, 16 und 17.