Köbi Kuhn (rechts) kennen alle. Den links auf dem Bild, den kennen vor allem Berner. Eugen «Geni» Meier ist Rekordtorschütze der Young Boys: Unglaubliche 249 Tore erzielte der «Bombenmeier». Beidfüssig, mit einem riesigen Schuss, Erfinder des Doppelpasses. «Der konnte einfach alles», sagt der YB-Historiker Charly Beuret. Der Kult um Meier in Bern war riesig: Wenn Geni als Mineralwasservertreter in seinem orangen Auto durch die Stadt kurvte, rannte ihm immer eine Schar Kinder hintendrein. Dem Vernehmen nach auf jeden Fall. Ähnliches ist bei Köbi Kuhn nicht bekannt.