Verkehr

In wenigen Wochen: Seitenwechsel auf der Baustelle des Kunstmuseums-Parkings

Baustelle Basel vor Kunstmuseum Tramgleis. Bauarbeiter BVB Schienen Gleisbau

Die Baustelle beim Basler Kunstmuseum.

Baustelle Basel vor Kunstmuseum Tramgleis. Bauarbeiter BVB Schienen Gleisbau

Mitte Mai beginnt die zweite Phase der Bauarbeiten für das neue Kunstmuseums-Parking in Basel. Dies beinhaltet den Aushub auf der Nordseite des St. Alban-Grabens, während die andere Seite für Velos und den Zubringer-Autoverkehr wieder befahrbar sein wird.

Der Wechsel der Baustelle auf die Strassenseite vor dem Antikenmuseum wird am 18. Mai vollzogen, wie die Bauherrschaft am Dienstag mitteilte. Wegen der Verlegung der Baustelle werde die gesamte Strasse vom 15. bis 17. Mai für sämtlichen Verkehr gesperrt. Die Basler Verkehrs-Betriebe würden an diesen Tagen Ersatzbusse für die betroffene Tramlinie 2 einsetzen.

Mit dem Seitenwechsel wird die Strassenseite in Verkehrsrichtung Wettsteinbrücke für den Verkehr frei - allerdings nur mit Einschränkung: Während Velofahrer durchfahren können, wird die Strasse von Autos nur für den Zubringerverkehr befahrbar sein.

Die Trams werden bis Abschluss der Bauarbeiten auf der Strassenoberfläche im Sommer 2021 auf einem neuen Gleis auf der südlichen Strassenseite weiterhin nur einspurig verkehren. Die Haltestelle Kunstmuseum bleibt aufgehoben.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1