Verhaftung

Internationaler Haftbefehl: Gesuchter russischer Staatsangehöriger im Einreisezug verhaftet

Ein international gesuchter Russe wurde im Einreisezug auf Höhe des Badischen Bahnhofs in Basel verhaftet. (Symbolbild)

Ein international gesuchter Russe wurde im Einreisezug auf Höhe des Badischen Bahnhofs in Basel verhaftet. (Symbolbild)

Ein mit internationalem Haftbefehl gesuchter russischer Staatsangehöriger konnte im Einreisezug durch die Bundespolizei festgenommen werden.

Der 51-Jährige sei am Freitagabend mit dem Fernzug von Italien nach Deutschland eingereist, als er von der Gemeinsamen operativen Dienstgruppe (GoD) auf Höhe des Badischen Bahnhofs in Basel kontrolliert wurde, wie die Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein am Montag mitteilte.

Die deutschen Bundespolizisten und Mitarbeiter der Eidgenössischen Zollverwaltung hatten bei der Kontrolle festgestellt, dass der Mann seit drei Jahren von Russland mit internationalem Haftbefehl gesucht wurde.

Dem 51-Jährigen soll in Russland wegen Untreue der Prozess gemacht werden. Der Mann wurde durch die Bundespolizei einem Haftrichter vorgeführt der Haft zum Zwecke der Auslieferung anordnete. Danach wurde er in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert, so die Bundespolizeiinspektion.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1