Rustenholtz befürchtet, dass mit der neuen „Ideal Org“ an der Burgfelderstrasse die Attraktivität des ganzen Iselin-Quartiers gemindert werde. Gerade Kinder, ältere und sozial schwächere Menschen seien von der Sekte gefährdet, die mit Vorliebe labile Leute in schwierigen Lebensphasen auf der Strasse kontaktiere.

Der SVP-Grossrat will vom Regierungsrat wissen, ob der Wirkungskreis von Scientology eingeschränkt oder die Sekte gar ganz verboten werden könnte.