Kurz vor 6.30 Uhr entdeckten zwei Jogger im Schützenmattpark, auf Höhe der Brennerstrasse, einen älteren Mann, der sich regungslos auf einer Parkbank befand. Als die beiden Jogger nachschauten, stellten sie fest, dass der Mann verstorben war.

Sie verständigten sofort die Sanität der Rettung Basel-Stadt. Die beiden Jogger, die beides Ärzte sind, versuchten noch den Mann zu reanimieren.

Die Polizei weiss noch nicht, was die Todesursache ist. Hinweise auf Dritteinwirkung liegen bis anhin aber nicht vor, wie Peter Gill, Sprecher der Staatsanwaltschaft mitteilte. Ebenso handle es sich beim Toten nicht um einen Obdachlosen.

Wie lange sich der Mann im Park und konkret auf dieser Parkbank aufhielt, ist nicht bekannt. Die Polizei sucht Zeugen, die den Mann gesehen haben.