Auszeichnung
José F. A. Oliver erhält den Basler Lyrikpreis 2015

Die Preisübergabe findet am 24. Januar 2015 im Rahmen des 12. Internationalen Lyrikfestivals in Basel statt, wie das Literaturhaus Basel am Mittwoch mitteilte. Die Auszeichnung ist mit 10'000 Franken dotiert.

Merken
Drucken
Teilen
José F. A. Oliver

José F. A. Oliver

schwarzwaelder-bote.de

Oliver erhalte den Preis «für ein umfangreiches, beeindruckendes Werk, das traditionsbewusst und innovativ zugleich zwischen Sprachen und Kulturen pendelt», hiess es in der Mitteilung. 1961 als Kind andalusischer Eltern im südbadischen Hausach im Kinzigtal geboren, lebt er nach diversen Auslandsaufenthalten heute wieder dort.

Laut Literaturhaus hat José Francisco Agüera Oliver seit 1987 insgesamt 15 Bücher publiziert - zuletzt einen Essayband, eine Gedichtsammlung sowie ein Lehrbuch zu lyrischem Schreiben im Unterricht. Er ist bereits mehrfach ausgezeichnet; unter anderem hatte er 2007 den Kulturpreis von Baden-Württemberg erhalten.

Der Basler Lyrikpreis wird jährlich von der Lyrikgruppe Basel vergeben; diesmal gehörten dieser Rudolf Bussmann, Ingrid Fichtner, Wolfram Malte Fues, Rolf Hermann und Kathy Zarnegin an. Seit 2012 ist der Preis dank der Unterstützung der Gesellschaft für das Gute und Gemeinnützige (GGG) mit dem jetzigen Betrag dotiert.