Überfall
Jugendlicher wird im St. Johanns-Park angegriffen und verletzt

Eine Gruppe von Jugendlichen hat in der Nacht auf vergangenen Samstag im St. Johanns-Park in Basel einen 16-Jährigen angegriffen und verletzt. Die Jugendanwaltschaft nahm in der Folge drei Tatverdächtige im Alter von 16 und 17 Jahren fest.

Drucken
Teilen
Der Überfall geschah im St. Johanns-Park in der Nähe des Rheins.

Der Überfall geschah im St. Johanns-Park in der Nähe des Rheins.

Juri Weiss (www.bs.ch/bilder)

Der 16-Jährige hatte sich nach ein Uhr mit drei Kollegen im Park aufgehalten, als eine Gruppe weiterer Jugendlicher erschien, wie die Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilte. Es sei zum Streit gekommen, worauf der 16-Jährige sich mit seinen Kollegen entfernt habe, um der Auseinandersetzung aus dem Weg zu gehen.

Plötzlich habe die Gruppe aber den 16-Jährigen angegriffen, zu Boden gestossen, geschlagen und mehrmals gegen den Kopf getreten. Der Angegriffene musste mit verschiedenen Verletzungen zur Notfallstation gebracht werden. Die Polizei sucht Zeugen.