Es passierte am Freitagabend zwischen 18 und 19 Uhr: Die ortskundige Frau kam mit einer Freundin aus einem Lokal und ging mit ihr ans Rheinbord, Höhe Museum Kleines Klingental. Später verliess die Freundin den Ort, die junge Frau verblieb auf dem untersten Treppenabsatz der Rheinberme.

Plötzlich wurde sie von zwei Männern angesprochen. Als sie gehen wollte, hinderten die Unbekannten sie daran. Während einer der Männer sie festhielt, vergewaltigte der andere sie. Danach flüchteten die Täter in unbekannte Richtung.

Die Polizei sucht:

  1. Unbekannter, 180-185 cm gross, weisse Hautfarbe, normale Statur, ovale Kopfform, grössere Nase, kurze schwarze Haare, grössere Füsse, trug weisse Turnschuhe, weisses Langarmshirt, blaue Jeans, sprach Deutsch 
  2. Unbekannter, 20-23 Jahre alt, 165-175 cm gross, weisse Hautfarbe, kräftige Statur, kräftige Hände, rundes Gesicht, Dreitagebart, kurze mittelbraune Haare, trug rotes T-Shirt, schwarze Jacke und Bluejeans, sprach Deutsch

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

(mwa)