Die Basler Jugendarbeit Organisation «JuAr Basel» übergibt das Sommercasino per 1. Januar 2016 an den neuen Verein «Junge Kultur Basel», der im März gegründet worden ist. Damit werden das Sommercasino und das Kulturhaus «R 105» unter das gleiche institutionelle Dach gestellt, was inhaltliche Synergien im Bereich der Jugendkultur ermöglicht.

Mit diesem Schritt ist die Zukunft des Sommercasinos gesichert. Der Vorstand von JuAr Basel hat an seiner Sitzung Anfang Juni beschlossen, dem Verein «Junge Kultur Basel» für das Sommercasino ein Übernahmeangebot zu unterbreiten.

Mit der Übergabe des Hauses ist ein stattlicher Betrag verbunden, den JuAr Basel dem neuen Verein als jährliches Budget überlässt.