Basel
Kleinkind stürzt aus zweitem Stock aus dem Fenster

Am Mittwochabend ist in Basel ein Kleinkind aus dem Fenster eines Mehrfamilienhauses gestürzt. Die Sanität der Rettung Basel-Stadt wies das einjährige Kind in die Notfallstation des Universitäts-Kinderspitals beider Basel ein. Obwohl es aus dem zweiten Stock auf den Asphalt fiel, erlitt es keine schweren Verletzungen.

Drucken
Teilen
Das Kind erlitt beim Sturz keine schweren Verletzungen. (Symbolbild)

Das Kind erlitt beim Sturz keine schweren Verletzungen. (Symbolbild)

Keystone

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft und der Jugendanwaltschaft ergaben, dass sich die Mutter mit ihren beiden Kindern in der Wohnung aufhielt, wie die kantonale Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilte.

Aus noch unbekannten Gründen gelangte das Kleinkind zum offenen Fenster und stürzte in einem unbeaufsichtigten Moment in die Tiefe. Anwohner verständigten sofort die Sanität, die kurze Zeit später mit dem Notarzt vor Ort war. Die Staatsanwaltschaft sucht nun Zeugen.

Aktuelle Nachrichten