Gault Millau
«Koch des Jahres» zur Auszeichnung: «Eine ganz grosse Sache im Leben»

«Für uns sind die Gäste wichtig», meint Chefkoch Peter Knogl nach seinem gastronomischen Ritterschlag.

Drucken
Teilen
Weiss, was es zum Spitzenkoch braucht: Peter Knogl

Weiss, was es zum Spitzenkoch braucht: Peter Knogl

Keystone

Chef de Cuisine Peter Knogl holt sich mit 19 von 20 möglichen Gault-Millau Punkten den Titel «Koch des Jahres 2015». Nach 2011 bekommt der Spitzenkoch zum zweiten Mal die begehrte Auszeichnung.

«Wir sind sehr überrascht», sagt Peter Knogl zu seiner Auszeichnung. Wer im «Cheval Blanc» speisen möchte, wird mit französischer Haute Cuisine überrascht und verwöhnt.