Hier stechen vor allem die Tische hervor, so der Holztisch von" Cuhl" oder der Glastisch von „Airline" (beide Schweiz). Im Schmuck brillieren einige Gestalterinnen und Gestalter mit klaren Formen, die in der Tradition der Moderne stehen.

Die Baslerin Anna Schmid schafft die perfekte Verbindung zwischen Klarheit und Ornament. Die Kleidermode fällt ab. Einzig der für den italienischen und US-amerikanischen Markt arbeitende Marc Stone sticht hervor und zeigt Internationalität.

Blickfang feiert mit 120 Ausstellern einen Rekord. Ein Drittel der Aussteller stammt aus der Region Basel, ein Drittel aus den anderen Gebieten der Schweiz und ein Drittel aus dem Ausland. Zudem gibt es Plattformen für junge Designer. Ebenso einen Möbelworkshop für Kinder.

Heute Abend an der Eröffnung der Messe werden die Blickfang-Designpreise vergeben