Jeder kennt den brasilianischen Cocktail Caipirinha. Der beliebte «Caipi» wird oft auf Crushed Ice serviert, obwohl original Eiswürfel dazugehören. Auf Deutsch bedeutet sein Name so etwas wie Landei oder Bäuerchen.

Der «Caipi» stammt aus dem ländlichen Brasilien und wurde im Ersten Weltkrieg in die Städte gebracht. Er besteht aus dem Rohrzuckerbrand «Cachaca», Limette und Rohrzucker. Cachaca ist eine Spirituose, die dem Rum ähnelt, hergestellt aus dem Saft der jungen grünen Zuckerrohrpflanze. Das Zuckerrohr wird in der Brennerei gequetscht und der Saft gesammelt. Dieser wird fermentiert und anschliessend destilliert.

Die Entstehungsgeschichte und die Herstellung lassen darauf schliessen, dass der Cachaca kein Rum, sondern ein eigenständiges Produkt ist. Denn die Siedler aus Portugal destillierten schon Zuckerrohrbrand in Brasilien, bevor in der Karibik die Rumproduktion entstand.

Vom billigen Fusel bis zum gelagerten edlen Destillat gibts im Handel alles. Unterschiedliche Herstellungs- und Lagerprozesse holen aus den geschätzten 30'000 Cachaca-Destillerien eine grosse Palette an Zuckerrohrbränden hervor.

Manchmal wird der Cachaca grossindustriell, oft aber auch in Handarbeit hergestellt. Gelagert wird er meist in gebrauchten amerikanischen Bourbonfässern aus Weisseiche, manchmal auch in Fässern aus Tropenhölzern oder Kirschbaumholz – ein hoher Anteil des typischen Geschmacks kommt vom Fass. Während der Brand im Fass ruht, nimmt er Aromen wie Vanillin aus dem Holz auf und wird genüsslicher.

Der Cachaca ist ein zu interessantes Wässerchen, um nur dem «Caipi» zu dienen. Im Moment scheint dies aber nicht in Mode zu sein, da er auf den wenigsten Cocktailkarten zu finden ist.

Kaspar Schuhmacher, ehemaliger Barkeeper im «Werk 8», schwimmt gegen den Strom. Zum Abschied hat er uns seinen Cachaca-Cocktail «Buscapé» hinterlassen. Hier wird der
Cachaca mit Schoggilikör gemixt. Den Namen hat Kaspar aus dem Kultfilm «City of God», der in den Favelas von Rio spielt. Das «Werk 8» bietet den «Buscapé» den ganzen Sommer lang an. Wohl bekomms!

Rezept für den «Buscapé»:

5cl gelagerter Cachaca
0.5cl Schokoladenlikör
2cl Limettensaft
1.5cl Chilisirup
2cl Aprikosenmark

Alle Zutaten im Shaker kräftig schütteln und auf Eis in einem Whisky-Tumbler servieren.