Modeschau
«Les délices du printemps» bei Möbel Rösch

Der Basler Couturier Raphael Blechschmidt lud zur traditionellen Erstbetrachtung seiner Kollektion bei Möbel Rösch. Unter dem Titel «Les délices du printemps» zeigte er Mode, die er als «geradlinig, körperbetont und schlicht» verstanden haben will.

Drucken
Teilen
Die «gradlinige, körperbetonte und schlichte» Mode vom Basler Couturier Raphael Blechschmidt
14 Bilder
Die «gradlinige, körperbetonte und schlichte» Mode vom Basler Couturier Raphael Blechschmidt
Die «gradlinige, körperbetonte und schlichte» Mode vom Basler Couturier Raphael Blechschmidt
Die «gradlinige, körperbetonte und schlichte» Mode vom Basler Couturier Raphael Blechschmidt
Die «gradlinige, körperbetonte und schlichte» Mode vom Basler Couturier Raphael Blechschmidt
Die «gradlinige, körperbetonte und schlichte» Mode vom Basler Couturier Raphael Blechschmidt
Die «gradlinige, körperbetonte und schlichte» Mode vom Basler Couturier Raphael Blechschmidt
Die «gradlinige, körperbetonte und schlichte» Mode vom Basler Couturier Raphael Blechschmidt
Die Modeschau von Raphael Blechschmidt
Die «gradlinige, körperbetonte und schlichte» Mode vom Basler Couturier Raphael Blechschmidt
Die «gradlinige, körperbetonte und schlichte» Mode vom Basler Couturier Raphael Blechschmidt
Die «gradlinige, körperbetonte und schlichte» Mode vom Basler Couturier Raphael Blechschmidt
Die «gradlinige, körperbetonte und schlichte» Mode vom Basler Couturier Raphael Blechschmidt
Die «gradlinige, körperbetonte und schlichte» Mode vom Basler Couturier Raphael Blechschmidt

Die «gradlinige, körperbetonte und schlichte» Mode vom Basler Couturier Raphael Blechschmidt

Nicole Nars-Zimmer niz