Lörrach

Machtwechsel: SPD gewinnt gegen Grüne die Oberbürgermeister-Wahl

PD-Kandidat Jörg Lutz ist neuer Oberbürgermeister von Lörrach.

PD-Kandidat Jörg Lutz ist neuer Oberbürgermeister von Lörrach.

SPD-Kandidat Jörg Lutz ist neuer Oberbürgermeister von Lörrach. Er folgt auf Gudrun Heute-Bluhm (CDU).

Lörrach, mit 49'000 Einwohnern mit Abstand Basels grösste Nachbarstadt, hat einen neuen Oberbürgermeister. Im zweiten Wahlgang setzte sich Favorit Jörg Lutz klar durch. Der 50-jährige Jurist und Bürgermeister von Grenzach-Wyhlen (Kreis Lörrach), der für die SPD angetreten war, kam auf 64,4 Prozent der Stimmen (7308 Stimmen). Er verwies Michael Wilke – der Kandidat der Grünen kam auf 34,6 Prozent (3922) – in die Schranken. Unternehmer Klaus Springer und der selbstständige Tätowierkünstler Jens Peters blieben ohne Chance. Die Stimmbeteiligung betrug bloss 30,1 Prozent, im ersten Wahlgang am 6. Juli gingen noch 32,9 Prozent der Stimmenden an die Urne. Ulrich Lusche von der CDU trat gestern nicht mehr an nach seinem enttäuschenden Abschneiden im ersten Wahlgang.

«Grosser Vertrauensbeweis»

Die Beobachter im Rathaus seien sich weitgehend einig gewesen, dass die SPD ihre Stammwählerschaft habe mobilisieren können. Das sei bei der geringen Wahlbeteiligung der Grundstein für den deutlichen Vorsprung von Jörg Lutz, schrieb die «Badische Zeitung» gestern in ihrem Online-Ticker. Lutz hatte bereits im ersten Wahlgang vor zwei Wochen mit knapp 41 Prozent am meisten Stimmen auf sich vereinigt, das absolute Mehr jedoch verpasst. Nun setzte er noch einen drauf. Lutz liess Michael Wilke, Lörrachs Bürgermeister und Stellvertreter von Gudrun Heute-Bluhm, nicht den Hauch einer Chance.

«Für mich ist heute ein Tag der Freude und des Dankes. Ich bin froh, dass ein langer Wahlkampf belohnt worden ist», sagte der Gewählte nach seinem Erfolg. Jörg Lutz dankte den Wählern für den «grossen Vertrauensbeweis». Er betonte, dass der Wahlkampf «von allen Seiten fair geführt» worden sei. Er hofft deswegen auf eine gute Zusammenarbeit auch mit Ulrich Lusche, der in Lörrach im Stadtrat sitzt. «Du hinterlässt ein wunderbar bestelltes Haus. Es sind sicher grosse Fussstapfen, aber ich bin bereit, sie auf meine Art auszufüllen», sagte Jörg Lutz in Richtung Heute-Bluhm.

Gudrun Heute-Bluhm, die nach 19 Jahren als Oberbürgermeisterin von Lörrach abtritt und per 1. August als Geschäftsführerin zum baden-württembergischen Städtetag nach Stuttgart wechselt, meinte zur «Badischen Zeitung»: «Das Ergebnis ist in der Reihenfolge nicht unerwartet, aber der Abstand ist grösser als erwartet. Das ist aber auch gut für den künftigen Amtsinhaber bei der geringen Wahlbeteiligung.»

Jörg Lutz, aus dem Raum Stuttgart stammend, studierte in Freiburg im Breisgau Jura. Bevor er vor 15 Jahren zum Bürgermeister von Grenzach-Wyhlen gewählt wurde, war er unter anderem Sozialdezernent im Landkreis Lörrach gewesen. Nach der gestrigen Wahl braucht Grenzach-Wyhlen ein neues Stadtoberhaupt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1