Mitten in Basel tappt Mogli durch den Dschungel. Aschenputtel muss die Gemeinheiten ihrer Stiefmutter ertragen und am Spalenberg prophezeit Gerd Dudenhöfer den Weltuntergang. Der deutsche Kabarettist tritt unter anderem neben dem lettischen Vokalensemble Putni oder dem jamaikanischen Reggae-Künstler Anthony B am heutigen «Tag der Basler Kleintheater» auf. Das Programm sei bewusst breit gewählt. Wie die Genossenschaft Basler Kleintheater (GBK) schreibt, will sie mit dem Tag auf die «Reichhaltigkeit, Originalität und Professionalität der Basler Kleinbühnen» aufmerksam machen.

Die GBK ist ein Zusammenschluss von 18 Kleintheatern in Basel und Riehen. Darunter sind – vom Marionettentheater bis zur Kaserne – verschiedenste Häuser vertreten. Um deren Spannweite gerecht zu werden, benannte die GBK den «Basler Tag der Kleinkunst» in den «Tag der Basler Kleintheater» um. In der vergangenen Saison (2013/14) haben die Basler Kleinbühnen 250 000 Besucher in ihre Vorstellungen gelockt. (bz)

Das Programm vom «Tag der Basler Kleintheater»:

14.30 Theater Arlecchino: «Dschungelbuch»

15.00 Kindertheater: «Aschenputtel»

15.00 Marionetten Theater: «Das Kleine Ich bin ich»

20.00 Atelier-Theater Riehen: «Der schönste Abend seines Lebens – Die Panne»

20.00 Fauteuil: Gerd Dudenhöfer

20.00 Tabourettli: Komödie «D’Wahrheit»

20.00 Gare du Nord: Vokalensemble Putni mit «Nordic Impressions»

20.00 Kleinkunstbühne Rampe: Theatersport mit Dramenwahl

20.30 Theater im Teufelhof: Michael Gammenthaler

21.00 Kaserne: Anthony B & Omar Perry

22.00 Parterre: «Night Rider’s Party»