1. Mai
Manager wollen am 1. Mai nicht auf den Barfüsserplatz

Die Basler Sozialdemokraten haben sich für den Tag der Arbeit eine Provokation einfallen lassen. Sie luden mehrere Manager - darunter Novartis-CEO Joe Jimenez - ein, ihre Löhne auf dem Barfüsserplatz öffentlich zu rechtfertigen.

Merken
Drucken
Teilen
Novartis-Chef Joe Jimenez hat der Basler SP eine Abfuhr erteilt.

Novartis-Chef Joe Jimenez hat der Basler SP eine Abfuhr erteilt.

EG

Aus dem Vorhaben wird aber nichts.

Auf Nachfrage hiess es heute auf dem SP-Sekretariat: «Wir haben nur Absagen erhalten.»

Den Genossen bleibt nun nichts anderes übrig, als den 1. Mai «traditionell» mit Märschen und Reden zu begehen. (mkf)