Basel
Mann raubt nach Streit Prostituierte aus – Polizei sucht Zeugen

Ein Unbekannter hat am Montagabend in Basel eine junge Frau nach einer Auseinandersetzung ausgeraubt. Sie wurde dabei leicht verletzt. Die Prostituierte war zuvor zum Mann ins Auto gestiegen.

Merken
Drucken
Teilen
Eine Prostituierte wurde auf dem Parkplatz des Deutsche Bahn Areal von einem Mann ausgeraubt. (Symbolbild)

Eine Prostituierte wurde auf dem Parkplatz des Deutsche Bahn Areal von einem Mann ausgeraubt. (Symbolbild)

KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA BELLA

Die Beiden waren nach Absprache zum Parkplatz auf dem Areal der Deutschen Bahn an der Schwarzwaldallee gefahren, wie die Staatsanwaltschaft Basel-Stadt am Dienstag mitteilte. Dort kam es gegen 22.30 Uhr zum Streit, bei dem der Mann die Frau ins Gesicht schlug. Danach raubte er ihr Geld, stiess sie aus dem Auto und fuhr davon. Eine Fahndung blieb erfolglos.

Beschrieben wird der Unbekannte folgendermassen:

40-50 Jahre alt, weisse Hautfarbe, grauweisse kurze Haare, Bart, blaue Augen und Schweizerdeutsch bzw. Deutsch sprechend. Er trug kurze Hosen mit zwei reflektierenden Streifen, ein graues T-Shirt und ein schwarzes Tattoo am rechten Oberarm. Er fuhr einen roten Personenwagen der Marke Opel mit Lörracher Kennzeichen.

Personen, die sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, sind gebeten sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt Tel. 061 267 71 11 oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen. (sda/bz)