Übler Scherz
Mann schreckt Basler Bevölkerung mit Warnschild vor Sprengsatz

Ein auf dem Basler Messeplatz der Mustermesse parkiertes Auto hat die Bevölkerung erschreckt. So prangte auf dem falsch abgestellten Fahrzeug ein Hinweis auf einen Sprengsatz.

Drucken
Teilen
Die Basler Polizei hat den Deutschen dank Hinweisen ausfindig gemacht und festgenommen. (Archiv)

Die Basler Polizei hat den Deutschen dank Hinweisen ausfindig gemacht und festgenommen. (Archiv)

Heinz Dürrenberger

Ein Mann hatte das Auto am Samstag um die Mittagszeit bei der Tramhaltestelle der Mustermesse parkiert, wie die Staatsanwaltschaft Basel-Stadt mitteilte.

Der mutmassliche Täter, ein 35-jähriger Deutscher, wurde dank Hinweisen ausfindig gemacht und festgenommen.

Kriminaltechnische Abklärungen ergaben, dass zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die Bevölkerung bestanden hatte, wie es weiter heisst.

Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen Schreckung der Bevölkerung eingeleitet. Weshalb er die Tat begangen hat, ist noch nicht geklärt.

Aktuelle Nachrichten