Tramlinie 8

Mann wollte 30 Flaschen Alkohol über die Grenze schmuggeln

Grenzwächter bei einer Zollkontrolle im Tram der Linie 8. (Symbolbild)

Grenzwächter bei einer Zollkontrolle im Tram der Linie 8. (Symbolbild)

Auf der Tramlinie 8 wurde am Freitag ein Mann erwischt, der 30 Flaschen hochprozentigen Alkohol von Deutschland in die Schweiz schmuggeln wollte. Gegen den 38-jährigen Basler wurde ein Strafverfahren eröffnet.

Auf der Linie 8 wurde am Freitagvormittag eine Stichprobenkontrolle im fahrenden Tram durchgeführt. Schweizer Grenzwächter erwischten dabei einen Basler, der 30 Flaschen Whisky und Cognac von Deutschland in die Schweiz schmuggeln wollte. 

Der 38-Jährige hatte zusammen mit einem Kollegen mehrere Tragetaschen dabei, in welchen sie über 21 Liter hochprozentigen Alkohol mitführten. Die Freimenge von je einem Liter pro Person wurde damit um ein Vielfaches überschritten.

Der Schmuggler und sein Begleiter wurden an der nächsten Haltestelle aus dem Tram geführt und mit der Schmuggelware zum Grenzübergang gebracht, wo ein Strafverfahren gegen den 38-jährigen Schweizer eröffnet wurde. (iwi)

Meistgesehen

Artboard 1