Tramausfälle
Markthallenkreuzung: Auto rammt Tram, am Montagmorgen schon wieder gesperrt

An der Markthallenkreuzung wurden am Montagmorgen diverse Tramlinien blockiert. Grund war ein Unfall, wie die Basler Verkehrs-Betriebe mitteilen.

Merken
Drucken
Teilen
bz Unfall Margarethenstrasse
3 Bilder
Ein Tram der Linie 16 kollidierte mit einem Personenwagen.
Es kam zu Staus und zu Umleitungen.

bz Unfall Margarethenstrasse

Benjamin Wieland

Betroffen vom Unfall am Montagmorgen sind die Linien 2 und 16 der Basler Verkehrs-Betriebe (BVB). Sie können nicht über die Markthallenkreuzung verkehren. Die Dauer der Behinderung war am Montagmorgen noch unbestimmt, wie die Leitstelle der Basler Verkehrs-Betriebe mitteilte. Wer vom Bahnhof SBB nach Binningen wollte, wurde gebeten, die Buslinie 34 zu benutzen.

Der Grund war eine Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Tram, wie es seitens Medienstelle der BVB hiess. Die Markthallenkreuzung war bis in den Oktober umgebaut worden. An der Kreuzung selbst verkehrten die Trams der Linien 1 und 8 in kurzer Zeit wieder Richtung Schützenhaus, betroffen von der Behinderung sind die Tramlinien Richtung Gundeli und Binningen, die über die Margarethenbrücke verkehren.